Die Schulleitung informiert

Archiv

Aktuelles an der OSK

5.Schulwoche (04.10 bis 08.10.2021)

Schlagzeilen:

  • Tag der deutschen Einheit
  • Schülersprecherwahl
  • Praktikum der Klassen 9 beginnt
  • 1. Elternrat
  • Beginn GTA für die Klassen 5 und 6 
  • Erfolgreiche Berufsberatung


Am 03.10. feierten wir den 31. Jahrestag der Deutschen Einheit. Die damals errungene Demokratie ist ein wichtiges Gut, das es gerade in der heutigen Zeit und mit Blick auf die vergangene Wahl am 26.09. zu schützen gilt. 

 

In der letzten Woche wurde die Wahl der Schülersprecher mit Unterstützung von Frau Matros erfolgreich durchgeführt. Unsere Schüler werden in diesem Schuljahr durch John Moryson und Collin Jeske vertreten. Herzlichen Glückwunsch den beiden zur Wahl. Wir freuen uns auf eine konstruktive und verantwortungsvolle Zusammenarbeit im Interesse unserer Schule.

 

Bis zu den Herbstferien werden unsere 9. Klassen ihr zweiwöchiges Berufsorientierungspraktikum absolvieren. Es freut uns sehr, dass unsere Schülerinnen und Schüler in dieser schwierigen Zeit alle eine Möglichkeit bekommen konnten, ihre Berufswünsche zu überprüfen oder auch zu festigen. Wir wünschen wichtige und interessante Einblicke und viele nützliche Erfahrungen. 

 

Am Montag, dem 27.09. fand der letzte Elternabend in der Klasse 5a statt. Alle Elternvertreter sind nun gewählt und haben eine Einladung zum 1. Elternrat am 07.10.2021, 18 Uhr in der Schule erhalten. 

 

In dieser Woche beginnen unsere Ganztagsangebote. Leider fällt das Ganztagsangebot Schach auf unbestimmte Zeit aus. Wir informieren wenn es Neuigkeiten gibt.

Eine kleine Besonderheit gibt es beim Ganztagsangebot MC Biss mit Frau Herrmann zu beachten – in dieser Woche starten die Klassen 5a und 6a. In der nächste Woche folgen dann die Klassen 5b und 6b. 

 

Die Berufsberatung der AOK und der Agentur für Arbeit am 30.09. in beiden 10. Klassen bot den Schülerinnen und Schülern einen spannenden Einblick rund um das Thema Bewerbungen und Vorstellungsgespräche - besonderen Einsatz zeigte Leonie Giese  - sie legte ein 1A Vorstellungsgespräch hin. 

 

Uns allen eine interessante und erfolgreiche fünfte Schulwoche. 


Dr. D. Schulz
Schulleiterin

K. Herrmann
stellv. Schulleitung

C. Kahdemann
Fachleiterin

Aktuelles an der OSK

4.Schulwoche 27.09. bis 01.10.2021

Schlagzeilen:

  • Elternabende erfolgreich stattgefunden
  • Ausflug der Besten am Hainer See
  • Schulung Schülerrat
  • Der Fotograf kommt
  • Berufsberatung Klassen 10
  • Beginn Wahlbereiche
  • Dienstberatung Kollegium


Am 26.09. fand die Bundestagswahl statt. Deutschland hat ein neues Parlament gewählt und dieses wird einen neuen Bundeskanzler/eine neue Kanzlerin wählen. Frau Merkel, die die Geschicke unseres Landes 16 Jahre lenkte und sich in vielen schwierigen Phasen die Anerkennung, nicht nur in Deutschland, erworben hatte, ist nicht mehr als Kandidatin angetreten. Wir dürfen gespannt sein, wer der neuen Regierung angehört und wie sie die drängenden Fragen wie Klimawandel und soziale Gerechtigkeit lösen wird.


Sowohl den Klassenlehrern als auch den Eltern war die Erleichterung darüber anzusehen, dass die Elternabende wieder in Präsenz stattfinden können. Gut besucht, mit zahlreichen Fragen rund um das neue Schuljahr und die Corona-Regelungen startete die Zusammenarbeit in das neue Schuljahr. Dafür allen Beteiligten herzlichen Dank.

In den Klassen 5, 7 und 9 wurden die Elternvertreter neu gewählt. Meist sind die „Alten“ auch die „Neuen“. Alle Elternvertreter treffen sich erstmals am 07.10.2021, 18 Uhr in der Schule. Wir freuen uns auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit im Interesse unserer Schülerinnen und Schüler.

Wer geglaubt hatte, dass uns das herbstliche Wetter der vorangegangenen Tage einen Strich durch die Rechnung machen würde, hatte sich gründlich getäuscht. Zum Ausflug der Besten amm 23.09.2021 gab es wieder „Kaiserwetter“. Zwar ging ein heftiger Wind, doch unsere Besten ließen sich die Stimmung dadurch nicht vermiesen. Linus Hahn hatte einen Ball im Gepäck und Frau Matros Vikinger-Schach vorbereitet, so dass auch an Land für genügend Unterhaltung gesorgt war. Frau Herrmann hatte wieder für ein reichliches Frühstück gesorgt und am Ende gab es noch ein Eis, bevor alle die Heimfahrt auf dem Fahhrad antraten. Danke an Frau Matros, Frau Herrmann und Frau Kahdemann, die den Ausflug vorbereiteten und begleiteten. Danke auch an Jeremy Reiser, Lennox Kirchhoff, Niklas Falkenthal und Marlon Büttner, die Sina Pavel und Lee-Ann Majorczyk unterstützen, als der Wind auf dem Wasser zu heftig wurde. Das war ein hervorragendes Beispiel für Sozialverhalten!

Am Montag, dem 27.09. wird Frau Matros die Schulung der neuen Schülervertreter aller Klassen vornehmen und die Wahl des neuen Schülerrates vorbereiten. Diese soll am 05.10.2021 stattfinden. Erstmals nach langer Zeit wird auch ein Vertrauenslehrer gewählt, der die Arbeit des Schülkerrates unterstützt.

Am 28. und 29.09.2021 kommt der Fotograf an die Schule. Dazu gibt es einen Sonderplan. Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge können bei der Gelegenheit Bewerbungsfotos anfertigen lassen. Bitte beim Fotograf Bescheid sagen.

Frau Kuschniak von der Agentur für Arbeit und Frau Ackermann von der AOK führen in den Klassen 10 am 30.09.2021 Berufsberatungen durch und infomieren über Einstellungstests. Frau Kahdemann hat dazu alles vorbereitet – herzlichen Dank. Die Beratung erfolgt individuell nach Sonderplan.

Ebenfalls am 30.09. beginnen für die Klassen 7 bis 9 die Wahlbereiche. Die Einschreibung ist bereits über den Schulmanager erfolgt. Alle, die eine 2. Fremdsprache gewählt haben, belegen keinen Wahlbereich.

Am Donnerstag, dem 30.09.2021, tagt das Kollegium. Auf der Tagesordnung stehen u.a. die Wahl der Lehrervertreter für die Schulkonferenz sowie die Planungen für die Projektwoche nach den Herbstferien und das Schuljubiläum.


Uns allen eine interessante und erfolgreiche vierte Schulwoche.


Dr. D. Schulz
Schulleiterin

K. Herrmann
stellv. Schulleitung

C. Kahdemann
Fachleiterin

Aktuelles an der OSK

3.Schulwoche 20.09. bis 24.09.2021

Schlagzeilen:

  • Aktuelle Testinformationen
  • „Glück Sucht Dich“
  • Klassen 10 auf Exkursion nach Krakau
  • Ausflug der Besten
  • Vorbereitung Tag der offenen Tür am BSZ Leipziger Land
  • Elternabend


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, nach nochmaliger Prüfung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt ergeht der Hinweis, dass Testnachweise von Schülerinnen und Schülern, die im Rahmen einer betrieblichen Testung ausgestellt wurden, von der Schule anzuerkennen sind.


Viel Freude hatten unsere Schüler der 7. Klasse beim Projekt „Glück Sucht Dich“ – ein mobiles Suchtpräventionsprojekt am 14.09.2021. Unsere Schülerinnen und Schüler durchliefen acht interaktive Stationen zum Thema Glück und Sucht. Besonders beliebt waren die Schaukelstation, die VR-Brillen und die große Hängematte im Oberdeck des Busses. Ein besonderer Dank geht an Frau Matros für die Organisation.


Ebenfalls am 14.09. konnte Herr Löschner endlich mit Schülern der 9. Klassen am Rafting teilnehmen. Paul Göpel, Niklas Falkenthal und Jasmin Wagner aus der 9b, sowie Max Leitner, Anna Mathis und Hannah Wernick aus der 9a kämpften um gute Ergebnisse. Wir freuen uns über jedes Stück Normalität im Schulleben - vielen Dank an Herrn Löschner.


Man muss die Klassenfahrten durchführen, so lange es geht, musste sich wohl Frau Herrmann gedacht haben. Mit viel persönlichem Einsatz hatte sie die Vorbereitung der „Nachholefahrt“ der beiden 10. Klassen mit Herrn Röwer organisiert. Danke auch an Herrn Korb, Herrn Georgie und Herrn Langner, die unsere beiden 10. begleiteten. 


Was unsere Schülerinnen und Schüler erwartete, war eine Bildungsfahrt - nicht nur die Begegnung mit einer wundervollen Stadt, von der sich zum Beispiel Stella Schlick gar nicht mehr trennen wollte, stand auf dem Programm. Auch die Auseinandersetzung mit unserer Geschichte machte beim Stadtrundgang, dem Besuch des Jüdischen Viertels in Krakau, der ehemaligen Fabrik von Oskar Schindler das Faktenwissen anschaulich. Höhepunkt war zweifellos der Besuch im ehemaligen Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz. Fassungslos standen alle vor Bergen von Schuhen, Kochgeschirr, Koffern und menschlichen Haaren. Über eine Million Menschen verloren in diesem Lager ihr Leben. Wir sind als Nachgeborene nicht persönlich dafür verantwortlich, aber es ist unser Auftrag, mit dafür zu sorgen, dass so etwas nie wieder geschieht.


Am Donnerstag, dem 23.09. findet unser traditioneller Ausflug der Besten statt. Wir haben wieder am Hainer See zum Stand Up Paddling alles vorbereitet – um 08:30 Uhr geht’s los, gegen 14 Uhr werden wir wieder zurück sein. Alle hoffen auf gutes Wetter mit viel Sonnenschein. Die Ausflügler vergessen bitte neben Bade- und Wechselsachen ihre Fahrräder und den Fahrradhelm nicht. Danke wieder an Frau Matros, die mit Unterstützung des Fördervereins die Vorbereitung übernommen hatte.


Frau Kahdemann wird am 21.09.2021 in Böhlen an der Beratung zum Tag der offenen Ausbildungstür für unseren 9. Klassen teilnehmen. Wir sind sehr froh über die gute Zusammenarbeit mit dem BSZ und danken für die Einladung. Natürlich wünschen wir uns, dass Tag in diesem Schuljahr auch wirklich wieder stattfinden kann.


In dieser Woche finden Elternabende statt. Bitte beachten Sie die Informationen im Schulmanager bzw. auf den Elternzetteln der Klassenlehrer.


Uns allen eine interessante und erfolgreiche dritte Schulwoche.


Dr. D. Schulz
Schulleiterin

K. Herrmann
stellv. Schulleitung

C. Kahdemann
Fachleiterin

Schüler:innen der 9. Klassen im Kanupark Markleeberg

Aktuelles an der OSK

2. Schulwoche vom 13.09 bis 17.09.2021


Schlagzeilen:

  • Aktuelle Test- und Impfinformationen
  • Erste Schulwoche geschafft
  • Klassen 10 auf Exkursion nach Krakau
  • „Glück sucht dich“
  • Klassensprecherwahlen


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, aufgrund einer aktuellen Festlegung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt ergeht der Hinweis, dass Testnachweise, die im Rahmen einer betrieblichen Testung ausgestellt wurden, nicht anzuerkennen sind, wenn es sich um Testungen von Schülerinnen und Schülern handelt, da Schülerinnen und Schüler kein Personal des jeweiligen Betriebes im Sinne des Arbeitsschutzes sind. Testnachweise, die die Schule ausstellt, sind gültig.


Inzwischen haben wir auch erste Informationen zum freiwilligen Impfangebot erhalten. Für unsere Schülerinnen und Schüler, welche Interesse an einer Covid-19-Impfung bekundet haben, werden die Erstimpfungen am Montag (13.09.2021) im Impfzentrum Borna erfolgen. Die Impfungen finden in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr ohne gesonderte Terminvergabe statt. Über das LaSuB werden weitere Informationen erteilt, die wir Ihnen zur Kenntnis geben.


Die erste Schulwoche ist inzwischen geschafft und wir freuen uns, dass sich fast alle wieder gut eingefunden haben, der normale Präsenzunterricht starten konnte. Auch unsere beiden 5. Klassen haben an ihren Kennlerntagen viel geschafft und wir wünschen uns weiter, dass alle gut lernen können.


Die Klassen 7 bis 9 beachten die Einschreibung in die Wahlbereiche. Wer Fragen zum Inhalt der jeweiligen Angebote hat, wendet sich bitte an die Lehrkräfte, die als Partner oder Ansprechpartner genannt sind. Bitte beachten: Einschreibeschluss ist der 17.09.


Unsere 10. Klassen holen in der Zeit vom 13. bis 17.09. ihre ausgefallene Klassenfahrt nach Krakau nach. Wir sind auf eine interessante und sehr emotionale Woche gespannt – neben zwei thematischen Stadtbesichtigungen stehen ein Besuch im Jüdischen Museum der Stadt und dem ehemaligen Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz sowie ein Zeitzeugengespräch auf dem Programm. Vor 82 Jahren begann mit dem Überfall auf Polen der 2. Weltkrieg, der mit über 80 Millionen Toten, Zerstörungen und Vertreibungen unendlich viel Leid über die Menschen brachte. Mit der Vernichtung der europäischen Juden erreichte eine menschenverachtende Politik ihre besondere Brutalität. Es ist wichtig, dass wir als Nachgeborene uns daran erinnern und Lehren ziehen.


Für die Klassen 7 kommt am 16.09.2021 der Glücksbus. Ob das Angebot, das im Rahmen dieses Angebotes besprochen wird, wirklich glücklich macht, werden uns die Schülerinnen und Schüler berichten. Danke an Frau Matros, die das Projekt vorbereitet hat und danke an Frau Arndt, Herrn Reyher und Herrn Ruth, die als Klassenlehrer ihre Schülerinnen und Schüler aktiv unterstützen.

Wir erinnern noch einmal alle Klassenlehrer, dass bis zum 17.09. die Klassensprecher gewählt werden sollen.

Uns allen eine interessante und erfolgreiche zweite Schulwoche.


Dr. D. Schulz
Schulleiterin

K. Herrmann
stellv. Schulleitung

C. Kahdemann
Fachleiterin